HBLW-Ried bringt Linz zum Tanzen

Die ganze HBLW-Ried fuhr am Dienstag, 5. Juli 2011 nach Linz, um im Rahmen des Schulsportspektakels am Linzer Hauptplatz einen line-dance aufzuführen und Interessenten/innen zum Mittanzen zu bewegen.

„Seit fünf Jahren gibt es in den oberösterreichischen Schulen den Jahresschwerpunkt ‚Schule bewegt‘. Aus diesem Grund wurde heuer am Linzer Hauptplatz das Schulsportspektakel veranstaltet, zu dem rund 2000 Schüler/innen aus 80 Schulen angemeldet waren. Als einzige Schule, die zur Gänze an der Veranstaltung teilnahm, ist die HBLW-Ried nach Linz gefahren, um dort eine line-dance-Aufführung darzubieten“, erzählt Mag. Edith Ketter, die den Tanz, aber auch die Teilnahme der ganzen Schule organisiert hat.

 

Die engagierten Rieder Tänzerinnen, die mit orangen T-Shirts bekleidet waren, haben dann auch entsprechend Aufmerksamkeit erregt. Trotz des schlechten Wetters haben sich eine Reihe von Zuschauern/innen eingefunden und schlussendlich dann auch mitgemacht.

 

„Die Aufführung hat richtig Spaß gemacht, wir haben begeistert getanzt“, berichtet eine Schülerin, die sich laut eigener Auskunft sehr gerne bewegt und für die dieser Ausflug eine „coole Aktion“ war. Bereits die Anreise in den Bussen hat den Schülern/innen gefallen und die nette Aufnahme in Linz hat dann die Stimmung noch gesteigert.

 

Die Aktion hat auch bei der Prominenz Aufmerksamkeit erregt und Anklang gefunden. LH Dr. Josef Pühringer, Landesrätin Mag. Doris Hummer, Landesrat Viktor Sigl und der Präsident des Landesschulrates Fritz Enzenhofer haben vorbeigeschaut und die Aufführung bewundert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Höhere Bundeslehranstalt

und Fachschule für wirtschaftliche Berufe

Gartenstr. 1

4910 Ried

0043 7752 | 844 51

hblw-ried@eduhi.at

TERMINE

MENÜPLAN

INTERNES INFOPORTAL

LAGEPLAN

OÖ Heimbauverein

Wohnheime für Schüler, Lehrlinge und Studenten