Messe "Jugend&Beruf" 2012

Praxiseinsatz bei Berufsinformationsmesse

 

Die 4 AI der HBLW Ried unterstützte die Organisatoren der Messe „Jugend&Beruf“ in Wels und sorgte für die sachgerechte Information von Besuchern/innen. Sowohl bei den Ausstellern/innen als auch bei den Gästen war die Hilfe sehr willkommen.

 

Mit der Rekordbeteiligung von 238 Ausstellern fand heuer vom 17. bis 20. Oktober 2012 zum 23. Mal die Messe „Jugend&Beruf“ in Wels statt. Die „Schulmesse“, bei der alle Schultypen Oberösterreichs und darüber hinaus vertreten sind, die „Messe der dualen Berufsausbildung“, bei der viele renommierte Firmen ihr Lehrstellenangebot präsentieren, und der Bereich der „Allgemeinen Berufsinformation“ boten Schüler/innen vor allem der 7. und 8. Schulstufe und ihren Eltern eine ideale Informationsmöglichkeit. Mehr als 80.000 Besucher/innen nutzten diese Gelegenheit 2012.

Einen wichtigen Beitrag zum guten Gelingen der Veranstaltung haben dabei Schülerinnen der HBLW Ried geleistet. Konkret haben 18 Schüler/innen der 4 AI Klasse unter Leitung von Mag. Gerlinde Morocutti wichtige Informationsarbeiten für die Besucher/innen erledigt und dazu beigetragen, dass die Messe reibungslos über die Bühne ging. Sie halfen in vier arbeitsintensiven Tagen in unterschiedlichen Bereichen mit und waren auch in der Betreuung des Standes der HBLW Ried eingesetzt.

„Ich bin von der Wichtigkeit und Sinnhaftigkeit dieses Messe-Einsatzes überzeugt, ‚learning by doing‘ ist wesentlich nachhaltiger als theoretischer Unterricht in der Klasse. Die Schüler/innen lernen neben Ausdauer und Durchhaltevermögen vor allem auf Menschen zuzugehen und sich kundenorientiert und freundlich zu verhalten – durchaus wichtige Eigenschaften für das spätere Berufsleben. Die Rückmeldungen sowohl von der Messeleitung als auch von den Ausstellern, die durch unsere Schüler/innen unterstützt wurden, waren sehr positiv“, erklärt Mag. Gerlinde Morocutti, die für den Messeauftritt der Schüler/innen verantwortlich war.

Die Schüler/innen selbst waren mit Engagement und Interesse bei der Sache: „Es machte mir viel Spaß mit den Besuchern zu kommunizieren und bei der Präsentation unserer Schule gewann ich in den vier Tagen zunehmend an Sicherheit.“ Durchaus auch Stolz auf die eigene Schule ist vernehmbar: „Es hat mir viel Freude gemacht, den Besuchern zu erzählen, was unsere Schule zu bieten hat, und die meisten wirkten begeistert von der Vielfalt der HBLW.“

„Ich war selbst am Donnerstag und am Samstag auf der Messe in Wels und freu‘ mich sehr über die professionelle Arbeit unserer Schüler/innen. Sie waren freundlich, kompetent und haben die ihnen übertragenen Aufgaben hervorragend umgesetzt“, erzählt Dir. Mag. Bernhard Mayer, der stolz auf seine Schüler/innen ist und sich bei Frau Morocutti und den beteiligten Kollegen/innen für die hervorragende Arbeit herzlich bedankt hat.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Höhere Bundeslehranstalt

und Fachschule für wirtschaftliche Berufe

Gartenstr. 1

4910 Ried

0043 7752 | 844 51

hblw-ried@eduhi.at

TERMINE

MENÜPLAN

INTERNES INFOPORTAL

LAGEPLAN

OÖ Heimbauverein

Wohnheime für Schüler, Lehrlinge und Studenten