Tag der offenen Tür

Am Freitag, dem 31.1.2014, von 14:00 – 17:00 haben interessierte HauptschülerInnen und GymnasiastInnen die Möglichkeit, sich an der HBLW Ried über verschiedene Ausbildungsschwerpunkte zu informieren. Im völlig neu gestalteten Gebäude präsentiert die HBLW ihre modernen Klassen und Funktionsräume, das bestens ausgestattete LIZ (Lern- und Informationszentrum), eine Turnhalle und  Küchen, die alle Stücke spielen.

 

Egal, ob mit Crepes aus Frankreich, Tramezzinis aus Italien,  Eindrücken von Sprachreisen, Sprachspielen oder musikalischen Darbietungen, die HBLW präsentiert ihren altbewährten Sprachenschwerpunkt mit Englisch, Französisch und Italienisch. 

 

Besonders interessant wird der neue startende Ausbildungsschwerpunkt „Gesundheit“, der biologische Grundlagen schafft und sich mit gesunder Ernährung, Diätküche und den Möglichkeiten durch Bewegung und körperliches Training auseinandersetzt. Der neue Ausbildungsschwerpunkt soll dem ausgeprägten Gesundheitsbewusstsein in unserer Gesellschaft Rechnung tragen und speziell auf medizinische Berufe vorbereiten. Am Tag der offenen Tür werden Smovey-Ringe präsentiert, die den Energiefluss anregen, Flexibars, die die Tiefenmuskulatur trainieren, und Gym-Sticks, mit denen man Kraftübungen absolvieren kann. Mit Vital4Brain zeigen ausgebildete SchülerInnen ein Konzept, das durch Bewegungsübungen die Konzentration fördert.

 

Auch der Schwerpunkt „Gesundheit und Soziales“ der dreijährigen Fachschule präsentiert sich am Tag der offenen Tür unter dem Motto „Gesundheit lernen – Gesundheit leben“.

 

Im kaufmännischen Bereich werden betriebswirtschaftliche Themen spielerisch vorgestellt, die Übungsfirma bietet einen Einblick in die Unterrichtsarbeit und die völlig neu eingerichteten, modernen Funktionsräume sind zu besichtigen.

 

Dass auch Kreativität an der HBLW großgeschrieben wird, zeigen Schülerkonzerte, Ausstellungen von Schülerarbeiten und Workshops im Bereich kreativer Ausdruck.

 

Die Naturwissenschaften präsentieren ebenfalls durch Versuche ihre Bedeutung für die Ausbildung.

 

Besonders sehenswert sind die völlig neu gestalteten Küchen, in denen Sie SchülerInnen beim Anrichten und Dekorieren von Vor- und Nachspeisen zusehen können. Auch so außergewöhnliche Aktivitäten wie das Mixen von Cocktails oder das Flambieren von Speisen werden vorgeführt, und im „Kaffeehaus“ können Sie sich von der Qualität der angebotenen Köstlichkeiten gleich persönlich überzeugen.

Besuchen Sie uns doch, wir freuen uns auf Sie!

Höhere Bundeslehranstalt

und Fachschule für wirtschaftliche Berufe

Gartenstr. 1

4910 Ried

0043 7752 | 844 51

hblw-ried@eduhi.at

TERMINE

MENÜPLAN

INTERNES INFOPORTAL

LAGEPLAN

OÖ Heimbauverein

Wohnheime für Schüler, Lehrlinge und Studenten