Maturaklasse ging Blutspenden

Eine gesamte Maturaklasse der HBLW-Ried – die 5 CE – tauchte am letzten Donnerstag, dem 16.4.2015, in ihrer Freizeit beim Blutspendetermin des Roten Kreuzes in Neuhofen auf. Motiviert durch ihren Klassenvorstand Mag. Alexander Pointecker – einem passionierten Blutspender – ließen sich 12 Schülerinnen zu diesem Schritt bewegen. Angeleitet von einem netten und freundlichen Rot-Kreuz-Team ging die Aktion ohne Zwischenfälle über die Bühne.

Mag. Pointecker, der zum 23. Mal Blut spendete, betont die gesellschaftliche Verantwortung von Schule: „Wenn man eine Klasse fünf Jahre lang bis zur Matura begleitet, teilt man viele lustige, positive, mitunter natürlich auch negative Erinnerungen. Mir ist es aber ganz wichtig, den Schülerinnen ihre Verantwortung auch für andere bewusst zu machen und Gemeinschaft auch im Wirken für andere erlebbar zu machen.“


Eine teilnehmende Schülerin sieht auch das Gemeinschaftserleben im Vordergrund: „Ein bisschen ein mulmiges Gefühl hatte ich ja schon vor dem ersten Mal Blutspenden, aber die Gemeinsamkeit der Aktiongibt dann den letzten Anstoß, dass man sich traut. Ich werde sicher noch öfters Blutspenden gehen.“

Höhere Bundeslehranstalt

und Fachschule für wirtschaftliche Berufe

Gartenstr. 1

4910 Ried

0043 7752 | 844 51

hblw-ried@eduhi.at

TERMINE

MENÜPLAN

INTERNES INFOPORTAL

LAGEPLAN

OÖ Heimbauverein

Wohnheime für Schüler, Lehrlinge und Studenten