Aufgekocht

Das in der Hektik um Matura und Prüfungen zu Schulschluss oft etwas untergeht – auch die Schüler/innen der 3. Klassen Fachschule für wirtschaftliche Berufe in Ried legen zurzeit ihre Abschlussprüfungen ab.

Neben einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung ist dabei besonders der praktische Teil erwähnenswert, der aus der Zubereitung eines viergängigen Gourmetmenüs und dem stilvollen Service der Speisen besteht. Um ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten nicht nur vor den prüfenden Lehrkräften zu präsentieren, laden die Schüler/innen ihre Eltern, Großeltern, Geschwister oder Freunde zu diesem aufregenden Anlass ein.

 

Jede Schülerin, jeder Schüler serviert dann „ihren Gästen“ an einem stilvoll gedeckten Tisch die exquisiten und kreativ angerichteten Speisen. Dabei sind so wohlklingende Gerichte wie Lachs-Avocado-Tatar mit Limettendressing, Frischkäsemousse mit Kresse auf marinierten Tomatenscheiben oder gratinierte Schweinsmedaillons mit Frischkäsehäubchen auf Paprikaragout zu finden. Auch ein gekonntes Weinservice haben die Schüler/innen in ihrem Repertoire.


Fachvorstand Verena Rohrauer sieht die Prüfungen als Möglichkeit, die Leistungen der Fachschüler/innen einer etwas breiteren Öffentlichkeit

vorzustellen: „Während die Gäste kulinarisch verwöhnt werden, fiebern sie natürlich mit den Prüfungskandidaten auch ein bisschen mit und sind vor allem oft stolz auf das, was ihre Kinder nach drei Jahren Fachschule an Professionalität in Küche und Service zu bieten haben. Nicht umsonst ersetzt ja ihre Ausbildung die gesamte Lehrzeit der Lehrberufe Restaurantfachfrau/-mann und Gastronomiefachfrau/-mann. Einer unserer Schüler wird etwa im renommierten Hotel Schloss Fuschl als Restaurantfachmann seine Künste zeigen dürfen.“

Höhere Bundeslehranstalt

und Fachschule für wirtschaftliche Berufe

Gartenstr. 1

4910 Ried

0043 7752 | 844 51

hblw-ried@eduhi.at

TERMINE

MENÜPLAN

INTERNES INFOPORTAL

LAGEPLAN

OÖ Heimbauverein

Wohnheime für Schüler, Lehrlinge und Studenten