Kulturtage der 2AG in Wien

Am 23. Februar machten wir uns auf den Weg in die Bundeshauptstadt. Am neuen großen Hauptbahnhof angekommen, lösten wir eine

Netzkarte der Wiener Linien und fuhren mit der U-Bahn und dem Bus zur Jugendherberge. Dort angekommen mussten wir unsere Betten beziehen und uns schnell fertigmachen. Mit der U-Bahn fuhren wir dann zum Stephansdom, schlenderten die Kärntnerstrasse hinauf bis zur Staatsoper, gingen vorbei an der berühmten Karlskirche Richtung Schloss Belvedere, wo wir uns viele schöne Bilder bei einer Führung angesehen haben.

Besonders betrachtet haben wir das Bild „Der Kuss“ von Gustav Klimt. Als wir fertig waren ging es gleich wieder weiter zum Kabarett „Das Wunder Mann“ von Reinhard Nowak in der „Kulisse“. Dort konnten wir auch zu Abend essen. Nach dem Kabarett machten wir uns wieder auf den Weg zur Jugendherberge und gingen sofort schlafen. Am nächsten Tag hatten wir zuerst Frühstück und danach mussten wir schnell unsere

Zimmer aufräumen und unsere Koffer wieder packen. Nach dem Aufräumen ging es gleich weiter mit unserer interessanten Reise. Unser erstes Ziel war das „moderne“ Wien, wo wir uns die neuen Gebäude und Wolkenkratzer von Wien angeschaut haben. Es war für uns recht interessant zu sehen, wie sich Wien in den letzten Jahren entwickelte.

 

Nach dem Besuch der Donaucity war es an der Zeit in der Mariahilferstrasse shoppen zu gehen. Darauf haben wir uns schon sehr gefreut. Am Ende holten wir unsere Koffer von der Jugendherberge und machten uns auf den Weg zum Bahnhof und wieder nach Hause. Uns allen hat es sehr gefallen in so kurzer Zeit so viel von Wien zu sehen.

Höhere Bundeslehranstalt

und Fachschule für wirtschaftliche Berufe

Gartenstr. 1

4910 Ried

0043 7752 | 844 51

hblw-ried@eduhi.at

TERMINE

MENÜPLAN

INTERNES INFOPORTAL

LAGEPLAN

OÖ Heimbauverein

Wohnheime für Schüler, Lehrlinge und Studenten