Mit Mathe-App zur Zentralmatura

Prof. Eva-Maria Infanger hatte zusammen mit ihrem Gatten Gerald eine besondere Idee, um Schülern/innen den Zugang zur Mathematik zu erleichtern – sie kreierten die Lern-App „Mathe-Arena“. Die App ist zum Üben für Oberstufenschüler und zur speziellen Vorbereitung auf die Mathematik-Matura gedacht.


Vor kurzem war es wieder soweit – die Zentralmatura stand an. Das Fach, das Schülern/innen den Schweiß auf die Stirn treibt und sie oft schlaflose Nächte verbringen lässt – Mathematik.


Die beiden Mathematikprofessoren, die auch Erfahrung in der Erwachsenenbildung und mit Nachhilfe haben, wollen nun mit ihrer App Abhilfe schaffen. In 19 Themenbereichen werden quizartig alle maturarelevanten Themen in drei Schwierigkeitsstufen abgedeckt. Man beantwortet Multiple-Choice-Fragen und bekommt sofort die Rückmeldung, ob die Antwort richtig oder falsch war. Zusätzlich kann man sich erklären lassen, warum Antworten falsch waren und man kann sich über E-Mail jederzeit an die App-Entwickler wenden.
Es gibt für jede Frage den Status „ungeübt“ – für noch nicht richtig beantwortete Fragen, „gelernt“ – für einmal richtig beantwortete Fragen und „perfektioniert“ für eine dreimalige richtige Antwort. Je nach individuellem Können werden die Fragen automatisch schwieriger.


Eine spielerische Variante ermöglicht, grundlegende Kompetenzen auf Zeit zu trainieren und zum Beispiel Brüche oder Funktionen graphisch darzustellen.


Grundsätzlich sammelt man Punkte und kann dadurch mit Klassenkollegen oder Freunden Battles austragen. Man kann aber auch im Zug, im Bus, im Wartezimmer oder kurz einmal zwischendurch 10 Minuten Mathe lernen.


Benutzer/innen der App loben sie in höchsten Tönen und sind von ihrer Brauchbarkeit überzeugt: „Das ist Mathematiktraining mit Suchtpotential. Da die Entwickler der App dauernd mit den Problemen der Schüler/innen konfrontiert sind, wissen sie sehr genau um die Hauptschwierigkeiten in diesem Fach. Die App ist als Vorbereitung für die Zentralmatura wirklich gut geeignet.“
Eine andere Userin meint: „Mir gefallen vor allem die Spiele sehr. Dass Mathematik zu lernen auch lustig sein kann – kaum zu glauben!“


Wer die App testen möchte, kann sich auf  www.mathearena.com genauer informieren.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Höhere Bundeslehranstalt

und Fachschule für wirtschaftliche Berufe

Gartenstr. 1

4910 Ried

0043 7752 | 844 51

hblw-ried@eduhi.at

TERMINE

MENÜPLAN

INTERNES INFOPORTAL

LAGEPLAN

OÖ Heimbauverein

Wohnheime für Schüler, Lehrlinge und Studenten