Spannendes Gesundheitsprojekt

Die Schülerinnen der 4BE gaben im Rahmen des Projektes "Gesundheitsbewusstsein

schaffen“ ihr Wissen aus dem Fach AGM an die Erstklassler weiter. In 8 Workshops konnte man allerlei über Ernährungstrends und Gesundheitsbiologie hautnah erfahren.

Es gab laktosefreien und veganen Käse zu verkosten, ebenso

Sojamilch. Man ging den Fragen nach: Wie frühstückt die Welt? Bin ich ein Sattesser oder ein anderer Typ? Wie haben sich Menschen in früheren Zeiten ernährt?

 

Man konnte sich seinen Blutzuckerspiegel messen lassen oder sein Know-How in Erster Hilfe testen. Großes Kino gab’s bei der Vorführung der Seziervideos, die die 4BE selber beim Zerlegen von Schweineherz und -leber produziert hatten. Die Erstklassler waren voller Eifer dabei und die Schülerinnen der 4BE genossen es

sichtlich, einmal selber in der Lehrerrolle zu sein. Die Lehrkräfte Prof. Koblbauer und Himsl freuen sich, dass das Aktive Gesundheitsmanagement so gehaltvolle Früchte trägt. Danke an alle für ihren Einsatz!

 

Höhere Bundeslehranstalt

und Fachschule für wirtschaftliche Berufe

Gartenstr. 1

4910 Ried

0043 7752 | 844 51

hblw-ried@eduhi.at

TERMINE

MENÜPLAN

INTERNES INFOPORTAL

LAGEPLAN

OÖ Heimbauverein

Wohnheime für Schüler, Lehrlinge und Studenten