Mein Traum ist das Kochen

Selina Geyer aus der 3AG der Fachschule für wirtschaftliche Berufe begeisterte mit ihrem Praktikumsbericht über das 5-Sterne-Hotel „Interalpen-Hotel Tyrol“ anwesende Eltern und Schülerinnen.

Warum die Gastronomie ihr absoluter Traumjob ist, erklärt die Schülerin so: „Man kann in dieser Tätigkeit sehr kreativ sein und hat seine Freude daran, immer Neues auszuprobieren und zu sehen, dass die Gäste zufrieden sind. Kochen ist meine wirklich große Leidenschaft und ich würde diese Tätigkeit sogar ausüben, ohne dafür ein Gehalt zu bekommen.“

Selina Geyer aus der 3AG hat ihr Praktikum im letzten Sommer im 5-Sterne-Superior-Hotel  „Interalpen-Hotel Tyrol“ in Telfs abgelegt. Die Schülerin, die schon immer daheim und mit der Oma begeistert gekocht hat, hat die Fachschule gewählt, um ihren Traum vom Kochen verwirklichen zu können. Vom Praktikum im 5-Sterne-Hotel war sie so begeistert, dass sie mittlerweile bereits drei Mal im Hotel gearbeitet hat und nach Beendigung der Schule im Sommer in ihrem Traumhotel eine Lehre mit Matura in Angriff nehmen wird.

Selina Geyer war im Hotel eigenständig für bis zu 300 Vorspeisenportionen pro Tag zuständig. Das selbstbewusste Mädchen durfte auch Forellen fachgerecht erlegen und ausnehmen, Hummer zuputzen und Fleisch vorbereiten. Die Saucenherstellung findet Selina besonders interessant.

Die Fachschule der HBLW Ried bietet neben interessanten Möglichkeiten im Bereich der Krankenpflegeausbildung auch vielseitige Betätigungsfelder in der Gastronomie.  In einem zweimonatigen Praktikum nach der zweiten Klasse können die Schüler/innen diesen Bereich hautnah kennenlernen und manche sind begeistert von diesem Arbeitsumfeld.