Außergewöhnlicher Biologieunterricht

NAWI-Unterricht der besonderen Art erlebten die HBLW-Schüler/innen letzte Woche bei Frau Professor Raab. Es wurde zuerst das Sinnesorgan Auge besprochen, und im Anschluss durften die Schüler/innen das Gelernte anhand von Schweineaugen überprüfen. Auch ein Schweinegehirn wurde mit Interesse seziert. In einem abschließenden Protokoll zeichneten die Schüler/innen den Ablauf dieser wissenschaftlichen Versuche auf.

So werden Biologiekenntnisse nachhaltig vermittelt!