· 

Sommersportwoche im September

 

Endlich nach fast zwei Jahren Pause durften mehrtätige Schulveranstaltungen wieder durchgeführt werden und WIR die dritten Jahrgänge holten unsere versäumte Sommersportwoche in der zweiten Schulwoche des noch jungen Schuljahres nach.

 

Nach coronabedingten Turbolenzen in der Vorbereitung konnten WIR die 3AI, 3BIE und 3CE am Montag, den 20. September die Fahrt nach Zell am See antreten. Angekommen im Gästehaus „Jugendclub Kitzsteinhorn“ wurden sofort die hellen und geräumigen Zimmer bezogen. Alle waren von der Unterkunft begeistert.

 

Am Nachmittag starteten sämtliche sportliche Aktivitäten. Volleyball in einer großen Indoor-Halle, Windsurfen, Kajak fahren und Segeln am Zeller See.

 

Das Klettern fand in der hauseigenen Kletterhalle bzw. Outdoor an einer Kletterwand statt. Außerdem stand allen Interessierten einer Boulderhalle und ein Indoor-Hochseilgarten zur Verfügung.

 

Die Trekking Gruppe war anfangs von ihrer Wahl nicht so überzeugt, konnte aber sehr schnell vom Gegenteil begeistert werden. Es fanden bei ausgezeichneter Stimmung einzigartige und abwechslungsreiche Wanderungen statt.

 

Was die Verpflegung betrifft, sei das ausgiebige Frühstücksbuffet erwähnt. Es hatte alles, was das Herz begehrt, zu bieten.

 

Dem nicht genug, spielte das Wetter auch noch mit und wir hatten fünf wunderschöne Herbsttage.