· 

Framdsprachenassistent "Samuel"

Nach längerer coronabedingter Pause können dieses Jahr endlich die Schülerinnen und Schüler der HBLW wieder mit einem Native Speaker ihre Englischkenntnisse in die Praxis umsetzen. Seit Oktober ist Samuel Sjoberg aus Washington D.C. an unserer Schule, um den Englischunterricht zu bereichern. Seitdem haben die Schülerinnen und Schüler nun schon einiges von ihm erfahren, z.B. wo D.C. überhaupt ist, was es dort zu sehen und tun gibt, wie er und seine Familie wichtige Feste wie Thanksgiving und Weihnachten feiern, und noch vieles mehr.

 

Letzte Woche war es für die Schülerinnen der 4AIE an der Zeit, den Spieß umzudrehen und Samuel etwas über Österreich beizubringen. Sie erstellten dazu ein Kahoot-Quiz, an dem so mancher Österreicher scheitern könnte. Samuel erfuhr darin zum Beispiel, was der höchste Berg Oberösterreichs ist oder dass Vorarlberg das westlichste der 9 österreichischen Bundesländer ist. Besonders in Erinnerung dürfte bleiben, dass Ötzi und nicht Udo Jürgens oder Niki Lauda laktoseintolerant war und dass Österreicher ihr Klopapier falten statt es zu knüllen.

 

Wir hoffen, dass wir mit seiner Hilfe auch im restlichen Schuljahr noch viele Insider-Informationen über seine Heimat erfahren, ebenso wie natürlich viel Gelegenheit haben werden, mit einem Native Englisch zu sprechen.