· 

Emulsion? Einblick in den praxisorientierten ELT-Unterricht

Im Unterrichtsgegenstand Ernährung und Lebensmitteltechnologie hat sich die 1 AH zum Thema Fett sehr aktiv eingebracht und neben den Fettnachweis aus verschiedenen Lebensmitteln auch einen Versuch zum Thema "Emulgierbarkeit von Fetten" durchgeführt.
Die Zutaten und das Versuchsprotokoll wurden vorbereitet und dann konnte es losgehen. Die SchülerInnen der 1 AH füllten zuerst ÖL, WASSER und Eidotter in ein Reagenzglas, dann nur ÖL und Wasser und das dritte Röhrchen wurde mit Öl, Wasser und Spülmittel gefüllt. Dann hieß es schütteln, weiterschütteln ... . Der Rest der Klasse verfolgte interessiert das Geschehen und schrieb die Beobachtungen auf.
Die Ergebnisse begutachtend, war das Erstaunen groß und die Fotos zeigen das sehr deutlich.
Jenes Röhrchen mit dem Eidotter wies die stabilste Emulsion auf, es konnte kein Fett oder Wasser entdeckt werden. Das Öl-Wasser-Gemisch blieb so wie es war und konnte trotz aller Anstrengung nicht vermischt werden. Interessant war auch das dritte Ergebnis - hier gab es drei Schichten, die ein fettfreies, grünliches Wasser zeigte, eine gelblich-grünliche Emulsion mit feinsten Tröpfchen und eine weiße Schaumschicht.
Das Fazit war eindeutig - Fett, in diesem Fall Öl, kann in Flüssigkeiten nur mit Hilfe von Emulgatoren vermengt werden.