· 

Wientage der 3AI

Wir, die 3AI, verbrachten von Sonntag 22.05. bis Dienstag 24.05 drei lustige Tage in Wien, in Begleitung von Frau Detzlhofer und Frau Krauser. Den Sonntag startete eine Hälfte der Klasse mit einem Besuch im Schmetterlingshaus, während die anderen den Zentralfriedhof genauer erkundeten. Natürlich wurde auch der Wiener Prater nicht ausgelassen. Mit Geister- und Achterbahn sowie Kettenkarussell kam der Adrenalinkick nicht zu kurz.
Am Montagvormittag ging es für uns in die Zuckerlwerkstatt, wo wir bei der Produktion eines Zuckerls live dabei sein konnten. Ein Highlight war unter anderem der Escape Room „No way out“. In verschiedenen Gruppen wurden alle Rätsel gelöst #allewiederheilraus. Vor allem nach dem Horror – Escape Room lagen die Nerven blank.
Den Nachmittag verbrachten wir auf der Mariahilfer-Straße , bevor wir abends ins Burgtheater gingen. Bei dem Stück „Geschichten aus dem Wienerwald“ wurden jedoch so manche Augenlieder schwer. Natürlich NUR aufgrund des anstrengenden Tages.
Der Dienstag begann mit einer Besichtigung des Speichers der Nationalbibliothek, und endete mit hitzigen Verhandlungen am Naschmarkt.
Nach diesen drei ereignisreichen Tagen fuhren wir mit dem Zug wieder zurück ins wunderschöne Innviertel.