RECHNUNGSWESEN UND CONTROLLING

Das Rechnungswesen ist im Unternehmen wichtige Grundlage für Planung, Entscheidung, Kontrolle und Führung. Das erworbene Know-how wird von vielen unserer im kaufmännischen Bereich tätigen Absolvent/-innen sofort eingesetzt.  

Mit folgenden Fragen setzen wir uns auseinander...

  • Hat ein Unternehmen einen Gewinn oder Verlust erwirtschaftet?
  • Wie reich ist ein Unternehmen überhaupt?
  • Welchen Preis soll man für ein bestimmtes Produkt verlangen?
  • Wie viel hat die Produktion eines Produktes tatsächlich gekostet?
  • Wie rechnet man Löhne und Gehälter der Mitarbeiter/-innen ab?
  • Wie plant man im Unternehmen richtig?
  • ...

Zentral dabei: Buchhaltung

Die Buchführung nimmt im Rechnungswesen eine zentrale Stellung ein. Dabei werden betriebliche Vorgänge (z.B. der Einkauf oder Verkauf von Waren, die Zahlung durch Überweisung oder mit Kreditkarte) zahlenmäßig erfasst. Die konkrete "Technik" dazu ist Kern des Unterrichts und wird Schritt für Schritt erarbeitet. 

Wissen und Kreativität gefragt...

Spätestens bei der Frage, wie man möglichst viele Steuern sparen kann, geht es heiß her. Tatsächlich sind mitunter kreative Lösungen gefragt. "Gewusst wie" bringt auch so manchen Vorteil bei der eigenen Steuererklärung.

IN DER FACHSCHULE:

RECHNUNGSWESEN UND WIRTSCHAFTLICHES RECHNEN

Im Unterschied zur 5jährigen Ausbildung beginnt man in der Fachschule in der ersten Klasse zunächst mit dem sogenannten "WIRTSCHAFTLICHEN RECHNEN". Kompakt werden wichtige Grundlagen (insbesondere Grundrechnungsarten, Prozent- und Zinsenrechnung) aufgefrischt und die Rechenfertigkeit trainiert, bevor man auch hier intensiv in das Thema Buchhaltung einsteigt.

Höhere Bundeslehranstalt

und Fachschule für wirtschaftliche Berufe

Gartenstr. 1

4910 Ried

0043 7752 | 844 51

hblw-ried@eduhi.at

TERMINE

MENÜPLAN

INTERNES INFOPORTAL

LAGEPLAN

OÖ Heimbauverein

Wohnheime für Schüler, Lehrlinge und Studenten