BIBLIOTHEK

ÖFFNUNGSZEITEN Schuljahr 2018-2019

 

   MO    DI    MI    DO   FR  
1. UE           
2. UE       X    
3. UE     X   X   X  
gr. Pause   X   X   X   X   X
4. UE     X   X   X   X
5. UE   X   X       X
6. UE         X  
7. UE     X     X  
8. UE          
9. UE          
10. UE          

BIBLIOTHEKSTEAM

 

 Bibliothekarin

 Mag. Sabine SENZENBERGER

 

Mag. Inge SCHWEIGHOFER (HAK)

Mag. Manfred DOLLEREDER (BAKIP)

12.000 Bücher, 25.000 eMedien  und viel mehr...

In unserer Bibliothek ist für jeden Geschmack etwas dabei:

  • deutschprachige Literatur
  • fremdsprachige Literatur (E, F, Türkisch)
  • Jugendliteratur
  • Sachbücher zu allen Fachgebieten
  • Zeitschriften
  • DVDs

Von zu Hause aus...

Mit dem "Web-OPAC" kannst du jederzeit und überall

  • Recherchieren und Stöbern
  • Reservieren
  • Verlängern
  • Empfehlungen abgeben
  • Neuzugänge ansehen
  • Literaturlisten erstellen

 

Download
ONLINE-LITERATURSUCHE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 368.8 KB

Ein tolles Service-Angebot des LIZ:


Das Angebot der digitalen Bibliothek OÖ steht allen unseren LeserInnen zur Verfügung! 25.000 eMedien gratis!

Um eMedien herunterladen zu können, benötigt man einen gültigen Leserausweis des LIZ Ried. Die eMedien können ohne Umweg direkt über unseren WebOPAC recherchiert und heruntergeladen werden!


Nützliche Links für Bibliotheksbenutzer

 

Bibliotheken:

 

  • eMedien über das IZ:
    Digitale Bibliothek OÖ: media2go  - 25.000 E-Medien stehen für unsere registrierten Benutzer zur Online-Ausleihe bereit! Gratis! Die Recherche in der digitalen Bibliothek OÖ ist bereits in die LIZ-Recherche integriert; eMedien können direkt über unseren WebOPAC heruntergeladen werden!!!!
  • OBV: Österreichischer Bibliothekenverbund - Verbundsuchmaschine für die Recherche in über 80 Einrichtungen (von der österreichischen Nationalbibliothek bis zu diversen Fachhochschulen). Viele E-Books und Hochschulschriften ohne Anmeldung frei downloadbar!
  • EZB: Elektronische Zeitschriftenbibliothek - ein kooperativer Service von über 600 Bibliotheken mit dem Ziel, ihren Nutzern einen einfachen und komfortablen Zugang zu elektronisch erscheinenden wissenschaftlichen Zeitschriften zu bieten.
  • BASE: Bielefeld Academic Search Engine - eine der weltweit größten Suchmaschinen für wissenschaftliche Web-Dokumente. Umfasst über 100 Millionen Dokumente aus über 6.000 Quellen. Bei etwa 60% der Dokumente sind die Volltexte frei zugänglich (Open Access).
  • DBIS: Das Datenbank-Infosystem DBIS ist ein kooperativer Service zur Nutzung wissenschaftlicher Datenbanken. Wenn man in der erweiterten Suche bei "Art der Nutzungsmöglichkeit" "frei zugänglich" auswählt, hat man eine Riesenmenge frei zugänglicher Datenbanken zur Auswahl!
  • KVK: Karlsruher Virtueller Katalog - eine Meta-Suchmaschine zum Nachweis von mehreren hundert Millionen Medien in Bibliotheks- und Buchhandelskatalogen weltweit. Informiert, wo welche Medien auffindbar sind, ein Abruf der Medien ist von hier aus aber nicht möglich.
Online nachschlagen (Wissensquellen):
  • Wikipedia - die freie Enzyklopädie. Vorsicht - nicht jeder Beitrag ist kompetent und korrekt!
  • Open Thesaurus - ein freies deutsches Wörterbuch für Synonyme. Sehr hilfreich bei der Suche nach aussagekräftigen Recherchebegriffen!

  

Buchhandlungen

  • Eurobuch - Das Tor zur Bücherwelt!
  • ÖBV - österreichisches Bücher- und Medienhaus online
  • Thalia
  • Amazon.at
  • ZVAB: Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher - Millionen von antiquarischen Büchern, Noten, Grafiken und Postkarten von Antiquariaten aus 20 Ländern!
  • Bookboon.com - Download von kostenlosen eBooks für Studium und Beruf!

 

Online-Tutorials:
Literaturrecherche / Wissenschaftliches Arbeiten

  • FIT-GYM - ein Informationskompetenz-Training für Gymnasien / höhere Schulen. Abgesehen davon, dass das Tutorial auf die Universitätsbibliothek Heidelberg abgestimmt ist, enthält es sehr informative Abschnitte über die Literaturrecherche. Mit Übungen! Sowohl im Unterricht einsetzbar als auch für selbständige Schülerarbeit.
  • VWA- und DA-Tutorial der Universitätsbibliothek Graz - Einstieg über die Plattform iMooX.
    Die interessantesten Links gibt es hier!

 

Weitere nützliche Links 


UNSERE BIBLIOTHEKSORDNUNG

 

1.  Allgemeine Bestimmungen  

  • Die vorliegende Bibliotheksordnung  für das LIZ im BSZ Ried gilt, sofern nicht besondere Vereinbarungen getroffen werden, für Schüler und Lehrer gleichermaßen.
  • Die Bücher, Zeitschriften und elektronischen Medien können von den LehrerInnen und SchülerInnen, die einen Leserausweis bzw. einen gültigen Schülerausweis besitzen, kostenlos entliehen werden.
  • Der Ersatz von verlorenen Ausweisen ist kostenpflichtig. Bei Abmeldung von der Schule ist der Ausweis zurückzugeben.
  • Die PCs im LIZ stehen während der Öffnungszeiten für die Medienrecherche sowie für schul- und ausbildungsspezifische Zwecke (Referate, Projekte, vorwissenschaftliche Arbeiten...) zur Verfügung.

 

2.  Öffnungszeiten

  • Die jeweils für ein Schuljahr geltenden Öffnungszeiten werden durch Aushang an der Bibliothekstür und Veröffentlichung auf der Homepage bekannt gemacht.

 

3.  Ausleihe und Verleihbedingungen

  • Entlehnungen sind ausnahmslos nur während der Öffnungszeiten und gegen Vorlage des Leserausweises möglich.
  • Die Verleihfrist beträgt für Zeitschriften und elektronische Medien eine Woche, für alle übrigen Medien drei Wochen. Die Verleihfrist kann vor Ablauf der Verleihfrist maximal zwei Mal verlängert werden. Dies ist auch online über den Web.OPAC möglich.
  • Gewisse Lexika, Handbücher und besonders wertvolle oder empfindliche Bücher/Medien dürfen nur zu Kopierzwecken aus der Bibliothek entfernt werden.
  • Wer die Verleihfrist beträchtlich überzieht, entliehene Medien nach erfolgter Mahnung nicht unverzüglich zurückgibt oder sonstige grobe oder (und) dauernde Verstöße gegen die Bibliotheksordnung begeht, wird als Leser gesperrt und ist damit zeitweise oder ganz von der Benützung des LIZ ausgeschlossen.
  • Entlehnte Bücher und Medien dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Der Entlehner/die Entlehnerin haftet für die Bücher und Medien.
  • Registrierte LeserInnen des LIZ Ried sind außerdem berechtigt, das Angebot der digitalen Bibliothek OÖ "media2go" zu nutzen. Dieses kostenlose Angebot unterliegt den auf der Webseite von "media2go" (www.media2go.at) einzusehenden Nutzungsbedingungen.

 

4.  Schadenersatz / Verlust

  • Beschädigte oder verlorene Bücher und Medien müssen vom Entlehner / von der Entlehnerin bzw. den Erziehungsberechtigten ersetzt werden.
  • Wer entlehnte Bücher bzw. Medien bis Schulschluss nicht zurückbringt oder ersetzt, erhält das Jahres- bzw. Abschlusszeugnis erst nach Rückgabe oder Ersatz.

 

5.  Verhalten in der Bibliothek 

  • Der Aufenthalt und das Arbeiten in der Bibliothek ist ausschließlich zu den angegebenen Öffnungszeiten möglich. Darüber hinaus können die Bibliotheksräume für Unterrichtszwecke benützt werden.
  • Mäntel und Jacken sowie Taschen dürfen nicht in die Bibliothek mitgenommen werden und sind am Eingang abzulegen.
  • Wie in allen Bibliotheken üblich, ist Essen und Trinken im LIZ untersagt.
  • Aus Rücksicht auf alle, die dort arbeiten wollen, sollte Ruhe herrschen.